Dinkel- und Cannellinisuppe

Zuppa di farro e cannellini

Dinkel- und Cannellinisuppe

Gericht Erster Gang
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden
Portionen 4 Person(en)

Zutaten

  • 200 g Cannellini-Bohnen
  • 250 g Dinkel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Karotte
  • 1 Selleriestange
  • 1 rote Zwiebeln
  • 5 EL Extravergine Olivenöl
  • 1000 ml Wasser
  • 2 frische Salbeiblätter
  • n.B. Salz

Anleitungen

  • Karotten. Sellerie und Zwiebeln klein würfeln und in einem Topf mit dem Olivenöl für ca. 5 Minuten anschwitzen, dann den Salbei dazu geben. Mit Salz würzen und die Bohnen zugeben. Nach weiteren 5 Minuten das Wasser zufügen und es bei mittlerer Hitze für ca. 1 - 1,5 Stunden kochen lassen, bis die Bohnen zart werden. Bei Bedarf weiteres Wasser hinzufügen.
  • Dann etwa ein Drittel der Cannellini in eine Schüssel und die restlichen in ein Sieb geben. Stelle die Kochbrühe, die Du noch für den Dinkel benötigst, beiseite und gib die Cannellini und das Gemüse in den Mixer und mixe, bis es zu einem Püree wird. Halte es anschließend warm.
  • Bereite nun den Dinkel zu, indem Du ihn für 3 Minuten in einem Topf mit dem restlichen Knoblauch und Öl anschwitzt.
  • Füge erst drei Kellen der Gemüsekochbrühe hinzu und nach und nach die restliche Brühe in der in der Packung angegebenen Zeit (etwa 15-18 Minuten).
  • Am Ende des Kochens das Püree hinzugeben und gut vermengen, etwas Brühe hinzufügen, falls es zu dick ist. Gib schließlich die restlichen ganzen Bohnen hinzu, die Du beiseite gestellt hast.
  • Zum Abschmecken mit einem Schuss nativem Olivenöl servieren.

und dazu ein Lieblingsgetränk

Schreibe einen Kommentar