Geschmortes Kaninchen

Coniglio alla cacciatora

Coniglio alla cacciatora

  • 800 g Kaninchen (in Stücken geschnitten )
  • 100 g Zwiebeln
  • 60 ml trokener Weißwein
  • 2 Zweig(en) Rosmarin
  • 2 Lorbeerblätter
  • 600 g Geschälte Tomaten ((Sanmarzano))
  • 50 ml Extravergine Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • n.B. Salz
  • n.B. Schwarzer Pfeffer
  1. Um das Kaninchen vorzubereiten, erwärme zunächst die Gemüsebrühe. Dann nimmst Du die Kaninchenstücke: Wasche sie unter fließendem Wasser und reibe jedes Teil kräftig mit den Händen. Gründlich abtrocknen.

  2. Schneide die Zwiebel in feine Streifen, die Du in einer beschichteten Pfanne zusammen mit dem Knoblauch in Olivenöl anschwitzt. Gib den Lorbeer und den Rosmarin hinzu. Verteile das Mehl gleichmäßig auf den Kaninchenwürfeln und füge sie in die Pfanne mit dem Gemüse. Sobald alles gut gebraten ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Knoblauch jetzt entfernen und mit Wein ablöschen. Dann die geschälten Tomaten hinzufügen, ab und zu auch etwas Brühe, so dass das Fleisch nicht ansetzt und für ca. 50 Min auf schwacher Hitze schmoren lassen. Das Endergebnis wird eine sämige Soße mit zartem Fleisch sein!

und dazu ein Lieblingsgetränk

Schreibe einen Kommentar