Kabeljau-bällchen

Polpette di Merluzzo

Kabeljau-Bällchen

Das sind knusprige aromatische Fischbällchen, die mit gutem Kabeljau zubereitet und mit Brot und gehacktem Thymian und Petersilie angereichert sind. Die Fischbällchen können in kleiner Größe hergestellt werden (wie in diesem Rezept) und in diesem Fall werden sie ausgezeichnet als Vorspeise, warm oder lauwarm serviert als Fingerfood zum Aperitiv. Oder in der Größe eines klassischen Fleischbällchens als Hauptgang. Diese Fischbällchen, die sowohl gebraten als auch gebacken werden können, werden auch die Kinder lieben...
Gericht Antipasti
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 60 Stück

Zutaten

  • 700 g Kabeljaufilet
  • 100 g Brotkrumen
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Eier
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Parmesan Käse Frisch gerieben
  • n.B. Mehl
  • n.B. Tymian
  • n.B. Salz
  • n.B, Schwarzer Pfeffer

Anleitungen

  • Um die Fischbällchen zuzubereiten, gib zuerst die Semmelbrösel in einen Mixer, mische sie fein und stellen sie beiseite. Das Fischfilets mit einem Messer fein hacken oder für einige Sekunden in den Mixer geben.
  • Mische den gehackten Kabeljau mit dem Brot in einer Schüssel, füge die Thymianblätter, die gehackte Petersilie, den zerquetschten Knoblauch und den geriebenen Käse hinzu. Dann die beiden Eier hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Gut vermengen und kleine Bällchen formen. Die Kugeln in das Mehl geben, dann mit einem Sieb schütteln, um Überschüssiges zu entfernen und in heißem Öl für etwa 3 Minuten braten. Wenn die Fleischbällchen goldbraun sind, nehme sie mit Hilfe eine Schaumlöffel aus dem Öl und lege sie auf Küchenpapier, um überschüssiges Öl zu entfernen.
  • Buon Appetito!

und dazu ein Lieblingsgetränk

Schreibe einen Kommentar