Kürbis Risotto

Risotto alla zucca

Kürbis Risotto

Gericht Erster Gang
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 4 Person(en)

Zutaten

  • 600 g Kürbis
  • 320 g Carnaroli reis
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 100 g Zwiebeln
  • 80 g Parmesan gerieben
  • 60 ml Weißwein
  • 50 g Butter
  • 20 g Extravergine Olivenöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer

Anleitungen

  • Kürbis abwaschen, in Scheiben und dann in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel fein hacken und in einer großen Pfanne bei leichter Hitze ca. 10 Minuten anschwitzen. Nun den Kürbis dazugeben und einige Minuten anbraten. Rühren, um ihn vor dem Ansetzen zu bewahren.
  • Nach und nach die Brühe hinzugeben, bis der Kürbis gekocht ist (ca. 20 Minuten). Es muss sehr zart und cremig sein. Eine große Bratpfanne erhitzen und den Reis hinzugeben, um ihn anzurösten. Wir verwenden die trockene Methode, da dann die Körner die Textur halten.
  • Reis unter stetigem Rühren ca. 2-3 Minuten bei hoher Hitze anrösten. Dann mit dem Weißwein ablöschen und umrühren. Sobald der Wein komplett verdampft ist, den Kürbis zugeben. Wenn das Risotto zu trocken wird, eine Kelle heiße Brühe dazugeben, und nach und nach die nächste hinzufügen, wenn die vorherige aufgenommen wurde, bis der Reis gar ist. Je nach verwendetem Reis dauert es 15-20 Minuten. Gegen Ende mit Pfeffer und Salz abschmecken. Zum Schluss den geriebenen Parmesan und die Butter zufügen. Vorsichtig verrühren; und wenn man ein cremiges Risotto ("all'onda") bevorzugt, noch eine letzte Kelle Brühe zugeben. Lasse es eine Minute ruhen, bevor Du es servierst. Buon Appetito

 

und dazu ein Lieblingsgetränk

Schreibe einen Kommentar