Marsuret

Marsuret

 

„Marsuret“ ist der Spitzname der Marsura-Familie, die seit Generationen Winzer in Guia di Valdobbiadene ist und seit jeher untrennbar mit den Hügeln von Valdobbiadene verbunden ist. Die Anfänge des Weinguts gehen auf die Zeit zwischen den beiden Weltkriegen zurück, als der Großvater des heutigen Besitzers Agostino Marsura im Val de Cune einen Weinberg erwarb und mit dem Verkauf von Schaumweinen begann, die er in einer natürlichen Flaschengärung herstellte. Im Laufe der Zeit wuchs der Weinberg etwas mehr, aber die Qualität wurde immer sehr hoch gehalten und versuchte sich frühzeitig vom Massengeschäft zu unterscheiden. Alle Weinberge von Marsuret befinden sich in den Hügeln, in denen der DOCG Valdobbiadene hergestellt wird. Jeder Standort ist in seinen Eigenschaften sehr speziell und jeder Weinberg verleiht dem Prosecco Superiore dort einzigartige Eigenschaften. Durch die Exposition, das unterschiedliche Mikroklima und die Zusammensetzung des Bodens ist fast jede Situation anders und jede hat eine andere, aber durchaus außergewöhnliche Qualität. Bis heute erfolgt die Weinlese ausschließlich von Hand. Die Trauben werden dann sorgfältig ausgewählt und unter Einsatz modernster Produktionstechniken weiterverarbeitet, um einen absolut fehlerfreien Sekt herzustellen. Die Marsura-Familie stellt die Klassiker des Prosecco her, die die Typizität und den Charakter des Terroirs nie vermissen. Frische Ideen, neue Fähigkeiten, erweiterte Kenntnisse und große Begeisterung der Söhne Alessio und Enrico führen den Weinberg in eine glänzende Zukunft.