Spaghettoni mit Hähnchen-Zitrus-Soße

Spaghettoni Pollo e Limone

Spaghettoni Pollo e Limone

  • 320 g Spaghettoni Bononi (mit Ei)
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Knoblauchzehe
  • 160 g Stangensellerie
  • 1 Zitrone (Saft und abgeriebene Schale)
  • 240 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 1 EL frische Majoranblättchen
  • 2 EL frische Salbeiblätter
  • 2 EL Olivenöl
  • n.B. Salz
  • n.B. Schwarzer Pfeffer
  1. Die Hähnchenbrust waschen und trockentupfen. Die Möhren und den Sellerie schälen, waschen und fein würfeln. Den Knoblauch schälen. Die Kräuter fein hacken.
  2. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Filets darin bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten rundum braten. Herausnehmen und beiseite stellen.
  3. Die gewürfelten Gemüse in die Pfanne geben, den Knoblauch dazu pressen und die Kräuter unterrühren. 2 – 3 Minuten unter Rühren andünsten, dann den Wein und die Gemüsebrühe angießen. Bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Hähnchenbrustfilets in Scheiben schneiden und zum Gemüse in die Pfanne geben. Mit Zitronenschale und -saft abschmecken, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Weitere 2 – 3 Minuten ziehen lassen.
  5. Die Nudeln abgießen, kurz abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Die Soße darüber geben und servieren.

und dazu ein Lieblingsgetränk

Schreibe einen Kommentar