Toblar

Der Wein muss ebenso
wie das Herz ehrlich sein…
… sonst können Sie beide vergessen.

„Wie oft dachten wir schon, wenn wir irgendwelche Zeilen lasen, dass wir genau diese Worte im Kopf hatten – nur dass der Dichter sie schneller zu Papier gebracht hatte. Diese Poesie lässt vor unserem geistigen Auge… einen Tisch, Freunde und Wein erscheinen. Und das Ganze in einer Atmosphäre, die der jungen Generation nicht mehr vertraut ist. Mit dem intensiven Duft des bäuerlichen Lebens, wo die Produkte der Landwirtschaft ein Flair von Fleiß, Leidenschaft, Kunst und von Generation zu Generation überliefertes Wissen verbreiteten. Wir malen diese Werte auf eine unverfälschte Art und Weise aus, um die jüngeren Generationen auf einen Weg zu geleiten, den die guten Dinge nie allein verfolgen. Und wir tun dies über unsere Arbeit – wobei wir zwar auf der einen Seite die Gegenwart berücksichtigen, vor allem aber im Bewusstsein dessen handeln, dass der Respekt alter Lehren die Grundlage zum Aufbau eines Verhältnisses zu unseren Kunden bildet, das sich auf Achtung und Vertrauen gründet. Was wir geben können, ist die Qualität unserer Produkte, umwoben vom heute selten gewordenen Netz beruflicher Seriosität. Toblar ist als Sinnbild des friulanischen Weins zu sehen, und das soll auch in der Zukunft so sein. Die Geschichte wird hier jeden Tag neu geschrieben, wobei die Tradition in seinem Geschmack bewahrt werden soll.“

Das Anbaugebiet befindet sich nördlich von Udine, im Bereich der Gemeinden Nimis und Tarcento, in den Colli Orientali del Friuli. Die Anbaufläche hat eine Ausdehnung von etwas 60 ha – 2355 Hektoliter Ramandolo werden hier von den augenblicklich 30 Mitgliedern des Konsortiums produziert. Die morphologische Beschaffenheit dieses Hügelgebiets fällt ein wenig aus dem Rahmen – die Hänge sind sehr steil, und so müssen die Arbeiten oft alles per Hand verrichten. Die Terrassierungen sind schmal, manchmal sogar weniger als einen Meter breit, so kann die Gefahr eines „Schatten“-Daseins erst gar nicht aufkommen. Wir befinden uns hier im nord-östlichen Zipfel des friulanischen Weinbaus.

 

 

inkl. 16 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Werktage (D)

inkl. 16 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Werktage (D)

inkl. 16 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Werktage (D)